Pozor: Jasan stav! 2014/04

Pozor: Jasan stav!

Sve slike koje na ovom blogu prikazem samo su moje. Moja autorska prava me ne zanimaju. Slike i sve druge informacije koje pronadete ovdje mozete koristiti kako god pozelite.

17.04.2014.

Straelen

Tulipani potjecu iz Turske, a oko 1500. godine prvi primjerci uvezeni su u Nizozemsku. Oni su u 17. stoljecu bili statusni simbol u Nizozemskoj. Burzovni spekulanti su tad cjene lukavica vjestacki dizali do astronomskih visina. Zato je 1637. godine trziste dozivilo totalni slom. To je bila prva ekonomska kriza globalnih razmijera koja je nastala tzv. spekulacijskim mjehurom.

Osnovna ekonomska pravila su do u danasnje vrijeme ostala ista. Ova svjetska ekonomska kriza proteklih godina nastala je zbog istih razloga. U SADu su neki prividni strucnjaci precijenili vrijednost nekretnina. Ljudi jednostavno ne uce iz svoje povijesti.

Nizozemska je danas jos uvijek najveci evropski izvoznik cvijeca i poljoprivrednih proizvoda. Nizozemski izvoz cvijeca cini nevjerovatnih 65% svjetskog izvoza! Cvijece se prodaje najcesce na aukcijama. Najveca i najznajcanija aukcija dnevno se odrzava u gradu Straelen.  Najveci evropski proizvodaci cvijeca nude preprodavacima svoje poljoprivredne proizvode.

Grad Straelen se nalazi na samoj granici Nizozemske i Njemacke. Mali je to grad i poznat je samo zbog te aukciji cvijeca i raznih drugih agrarnih proizvoda. Tesko je naslutiti da se u tom zabacenom gradu obrcu velike pare. Ali ipak, mnogi su se tu vec obogatili, a neki drugi su i za samo par sati izgubili sve sto su posjedovali.

Obicnim ljudima nije dozvoljena pristutnost. Ali sam se ja nekako proguro pokraj redara i uspjeo sam slikati taj kapitalisticki svijet: 

http://www.veilingrheinmaas.com/en/ )

13.04.2014.

Carcassonne

............Neka mjesta se povezuju sa posebnim osjecajima. Kad se prisjetim svoje posjete starom gradu Carcassonne, ja ponovo dozivim sve one jake emocije koje su tad strujale mojim tjelom. Nisu bas sve bile pozitivne. Ali su i one hrana za moj um. Nisam misljenja da se trebam osloboditi svih negativnih emocija. Trebam i njih prihvatiti kao dio mog zivota. Jer na kraju nije emocija negativna, niti je dogadaj koji je prouzrokovao tu emociju, nego je moje razmisljanje i moj odnos prema emociji negativan.

11.04.2014.

Anja Niedringhaus (1965-2014)

 „Das Wunderbare an diesem Beruf ist, dass ich Zeitzeugin bin. Ich kann das kollektive Gedächtnis mitprägen.“

01.05.1995 Sarajevo

"Ich bin ja nicht auf der Suche nach diesem Bäng-Bäng, weil ich glaube, dass andere Fotos viel mehr zeigen können – wenn man zeigen kann, wie Zivilisten jahrelang in einem Krieg weiterleben können, wie die ihr tägliches Leben halt organisieren"

10.02.1995 Sarajevo

„Ich gebe einen Großteil meines Privatlebens auf. Ich bin sechs, manchmal acht Monate im Jahr auf Reisen. Trotzdem muss ich nicht alle zehn Minuten jedem erzählen, was für ein toller Hecht ich bin. Vielleicht bin ich auch gar kein toller Hecht, sondern laufe vor irgendetwas weg. Kriegsfotografin zu sein ist mehr als ein Beruf, wenn man ihn so intensiv macht wie ich. Aber ich bin glücklich damit.“ “

11.07.1993 Sarajevo
   

„Ich bin zur größten Pazifistin geworden, seit ich in diesen Gebieten arbeite. Mit Panzern löst man keine Probleme. Ich versuche, eine Balance zu finden, damit die Angst mich nicht lähmt. Denn der Mut, den ich bis dahin hatte, wäre dann umsonst gewesen. Ich hätte das Gefühl zu versagen, wenn ich keine Fotos machen würde.“

14.02.1994 Sarajevo

„Der Tod holt mich ein, wenn gute Kollegen sterben. Dann frage ich mich, ob es das wert ist. Aber keiner der nahen Freunde, die ich verloren habe, würde sagen: 'Hör auf damit!' Keiner. Und keiner von denen hätte aufgehört.“

15.04.1994 Sarajevo
 

„Solange ich nicht müde werde und das, was ich täglich sehe, nicht als normal empfinde, mache ich weiter.“

20.07.1993 Sarajevo

„Ich kann schon was tun, indem ich darüber berichte. Und ich glaube, das ist die Aufgabe. Ich kann jetzt nicht direkt die Medikamente aus meiner Tasche ziehen, aus der Fototasche, und dahin legen, sondern ich habe die Aufgabe, darüber zu berichten und dann zu hoffen, dass sich was ändert. Es sind in manchen Fällen, damals auch in Sarajevo sind Konvois gestartet, die kleinere Gruppen organisiert haben aufgrund von Fotos. Ich kann nur immer wieder hoffen, dass die Arbeit, die ich mache – das ist auch das, was mir die Energie gibt –, was bewegt.“

20.07..1994 Sarajevo

"Natürlich habe ich Angst. Vielleicht weniger als derjenige, diejenige, die die Situation nicht kennt"

22.07.1993 Sarajevo

"Ich möchte zeigen was in Wirklichkeit passiert, und nicht, was Politiker uns glauben machen wollen, was passiert"

24.04.1995 Sarajevo

"Ich will nicht umgebracht werden, wenn ich tot bin, ist das schade. Ich hänge an meinem Leben."

24.11.1994 Sarajevo

"Ich fotografiere selten Soldaten, weil mich das nicht interessiert. Mich interessiert: Was passiert danach, wenn sie geschossen haben, was ist das Ergebnis für die Menschen?"

26.01.2000 Sarajevo

"Jetzt bin ich 20 Jahre weiter, habe keinen stoppen können. Aber es ist unsere Aufgabe zu zeigen, was passiert."

27.04.1996 Sarajevo
 

„In Sarajevo habe ich gelernt, welche Fähigkeiten der Mensch in extremen Situationen haben kann. Wie einige da ihre Familien durchgezogen haben, bewundernswert, oder die Frauen, die sich trotz des Krieges jeden Morgen schminkten. Sie sagten: „Wenn ich die Achtung vor mir selbst verliere, dann ist alles vorbei.“ Wenn einer denkt, wir hätten da nur geheult – nein, ich habe viel Humor gesehen, viel schwarzen Humor, den ich liebe, viel Hoffnung und eine Ehrlichkeit, eine Direktheit, weil man ja weiß, am nächsten Tag kann alles zu Ende sein.“

1995 Sarajevo
 

„Man zahlt für alles im Leben einen Preis, aber ich kriege auch so viel zurück. Ich würde mich als sehr glücklich bezeichnen.“

2001 Beograd
 

„Die Übergabe am Flughafen von Sarajevo dauerte zehn Sekunden, weil mein Vorgänger unbedingt noch das Flugzeug erwischen wollte: „Hier sind die Autoschlüssel! Fahr immer geradeaus, nicht links und rechts, da ist vermint. Viel Glück!“ “

12.07.1993 Dobrinja


 „Als ich in Sarajevo war, habe ich auch noch gedacht, ich muss genau an der Frontlinie stehen. Doch inzwischen denke ich: Das wirklich gute Foto entsteht eher 50 Meter dahinter.

25.05.1996“ Gorazde

„Es geht mir bei meiner Arbeit darum, die Geschichten der Menschen zu erzählen, die in Konfliktzonen wie in Afghanistan ihren Alltag meistern müssen. Ihre Stimmen werden oft vergessen oder ignoriert. Mit meinen Bildern möchte ich dazu beitragen, dass wir ihr Leben und ihre Kultur besser verstehen lernen – und zwar nicht nur im Sinne von „gut“ oder „böse“.“

23.07.1994 Mostar

„Meinen Nichten und Neffen würde ich nicht mehr zu dem Beruf raten.“

01.12.1994 Sarajevo

„Es wird kein Geld mehr ausgegeben. Wir lassen uns kaum noch Zeit für längere Recherchen. Ich wünsche mir Fotos, die die ganze Geschichte zeigen. Ich habe ganz große Angst, dass es meinen Beruf, so wie er ist, in zehn Jahren nicht mehr gibt.“

03.07.1994 Sarajevo

"Ich finde, Angst ist sehr wichtig. Eine gewisse Angst, eine Angst, die ich einschätzen kann. Also, ich weiß, wie ich in gefährlichen Situationen reagiere. Ich werde nicht hysterisch, ich werde eher sehr, sehr ruhig. Und ich finde, Angst, eine gewisse Grund-Angst, ist lebenserhaltend.“

1995 Sarajevo
 

„Durch die Kamera konzentriere ich mich auf Bildaufbau und bin so eins mit der Kamera und habe so ein bisschen dann zwischen mir und dem was passiert, so eine kleine Schutzschicht.“

20.01.1993 Sarajevo


Die letzten Worte die sie hörte: الله أَكْبَر‎

Smrt male Emine (9 godina) 28.01.1993
 

 

10.04.2014.

SARAJEVO 20.01.1993 - SEDAM SATI UJUTRO (SLIKALA ANJA NIEDRINGHAUS)

03.04.2014.

Australijska zudnja

Pozor: Jasan stav!
<< 04/2014 >>
nedponutosricetpetsub
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930

AFRIKA

AZIJA
Bliski Istok
- Jaffa
- Haifa
- Tel Aviv
- Jeruzalem 1
- Jeruzalem 2
- Bliski Istok
Gruzija
- Gruzija
Hong Kong
- Hong Kong
- Kowloon
Filipini
- Angeles/Dau
- Manila 1
- Manila 2
- Taal
Kina
- Peking
- Sangaj 1
- Sangaj 2
Sjeverna Koreja
- D.M.Z.
Juzna Koreja
- Seul
Mongolija
- Mongolija
Turska
- Antalya
- Dimcay-Alanya
- Istanbul
- Side

EVROPA
Bosna i Hercegovina
- Arapuša
- Banja Luka
- Banovici
- Bihac
- Bijeljina
- Blagaj
- Boračko jezero
- Brcko
- Bosanski Brod
- Bosanska Krupa
- Bosanski Novi
- Bosanska Otoka
- Bosanski Petrovac
- Bosanski Samac
- Bosanska Kostajnica
- Bratunac
- Busovača
- Bužim
- Cazin
- Doboj
- Doboj2011
- Drvar
- Foča
- Gorazde
- Gračanica
- Gradacac
- Hutovo Blato
- Ilidza
- Ilijaš
- Jajce
- Jezero Modrac
- Kakanj
- Kalesija
- Ključ
- Kozarac
- Kraljeva Sutjeska
- Kravice
- Ljubija
- Martin Brod
- Modriča
- Mostar
- Mrkonjic Grad
- Jablanica
- Maglaj
- Medugorje
- Neum
- Odzak
- Osinja
- Prijedor
- Prnjavor
- Počitelj
- Potočari
- Rijeka Drina
- Rijeka Japra
- Rijeka Krivaja
- Rijeka Tara
- Rijeka Una
- Ostrozac2005
- Ostrozac2010
- Sanski Most2001-05-08-09
- Sarajevo 2002
- Sarajevo 2010
- Sarajevo 2012
- Srebrenica
- Srebrenik
- Tešanj
- Travnik
- Trnovo
- Tuzla 2006
- Tuzla
- Visegrad
- Visoko
- Vranduk
- Velika Kladusa
- Zenica
- Zepce
- Živinice
- Zvornik
Albanija
- Tirana
- Lezhe
Andora
- Canillo
- La Vella
Austrija
- Bec
- Brixlegg
- Innsbruck
- Kufstein
- Kramsach
- Leogang
- Pertisau
- Rattenberg
- Reith i. A.
- Salzburg
- Strass im Zillertal
- Zillertal
Belgija
- Bruxelles
Bugarska
- Ruse
Ceska
- Prag
Francuska
- Aix en Provence
- Carcassonne
- Castelnaudary
- Foix
- Lestelle-Betharram
- Lourdes1
- Lourdes2
- Marselj
- Pariz
- Pariz2012 01
- Pariz2012 02
- Lourdes 3
- Saint-Girons
- Saint Pe de bigorre
- Toulouse
- Versailles
Grčka
- Kreta
Hrvatska
- Dubrovnik
- Nin
- Plitvicka jezera
- Rab
- Rijeka
- Vir
- Zadar
- Zagreb 2009
- Zagreb 2010
Irska
- Dublin
Ujedinjeno Kraljevstvo
- Belfast i Sjeverna Irska
Italija
- Alghero (Sardinija)
- Bergamo 2009
- Bergamo 2010
- Bergamo 2012
- Lido
- Palermo
- Bibione
- Bologna
- Ancona/Sirolo/Nomana
- Lucca
- Lutago
- Modena
- Napulj
- Pisa
- Trst
- Venecija 2008
- Venecija 1999
- Venecija 2010
- Trapani (Sicilija)
- San Michele
- Firenca
- Rim
- Viareggio
Latvija
- Riga
Madarska
- Budimpesta
- Szombathely
Nizozemska
- Amsterdam2015
- Arnhem 2009
- Arnhem 2010
- Den Haag
- Eindhoven
- Enschede
- Huizen
- Venlo 2006
- Venlo 2010
Njemacka
- Ahaus
- Bad Driburg
- Berchtesgaden
- Berlin 2006
- Berlin 2017
- Bremerhaven
- Dingden-Hamminkeln
- Geldern
- Halle a.d.S.
- Halle (Westf.)
- Hamburg
- Langeoog
- Frankfurt
- Hettstedt
- Kevelaer
- Köln
- Lutherstadt Eisleben
- München
- Münster
- Norderney
- Norddeich
- Oberstdorf
- Ostrvo Poel
- Potsdam
- Schwerin 1
- Schwerin 2
- Seeburg
- Soest
- Straelen
- Stuttgart
- Wendlingen
Norveska
- Oslo
- Vestfold-Akershus
Poljska
- Gdansk
- Varšava
- Wroclaw
Portugal
- Porto
- Vila Nova de Gaia
Rumunija
- Bukurest
- Giurgiu
Rusija
- Moskva
Slovacka
- Bratislava
- Žilina
Slovenija
- Lipica
- Ilirska Bistrica
Spanija
- Ampuriabrava
- Barcelona
- Castello d'Epuries
- Córdoba
- Écija
- Figueres
- Girona
- Granada1
- Granada2
- Lancarote
- Sevilla
- Santander 2008
- Santander 2009
Svedska
- Göteborg
- Smaland
Svicarska
- Zürich
Vatikan
- Vatikan
Razna putovanja
- Razna putovanja

AMERIKA

MOJI FAVORITI

BROJAČ POSJETA
593105

Powered by Blogger.ba